Oktober 2020

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Verrechnungspreise
FACT Steuerberatungsges. mbH

Sofern Ihr Unternehmen Liefer- und Leistungsbeziehungen zu eigenen Tochtergesellschaften oder Betriebsstätten im Ausland unterhält, sollten diese Transaktionen (Verrechnungspreise) hinsichtlich ihrer Fremdüblichkeit überprüft werden. Ohne eine Anpassung der gruppeninternen Verrechnungspreise könnten sich gegebenenfalls bei Ihren ausländischen Betriebsstätten oder Tochtergesellschaften (z.B. Vertriebs- oder Servicegesellschaft) Gewinne ergeben, die im Ausland zu versteuern wären.

Aufgrund der mit der Corona-Krise einhergehenden Folgen wird prognostiziert, dass die am Bruttoinlandsprodukt gemessene Wirtschaftsleistung allein in Deutschland um ca. 5,4 % gegenüber dem Vorjahr zurückgeht. Dies führt für zahlreiche Unternehmen zu einem Rückgang des Umsatzes und damit auch zu Verlusten.Dies hat unmittelbare Auswirkungen auf die Bestimmung von Verrechnungspreisen innerhalb grenzüberschreitender Unternehmensstrukturen.

Sofern Ihr Unternehmen Liefer- und Leistungsbeziehungen zu eigenen Tochtergesellschaften oder Betriebsstätten im Ausland unterhält, sollten diese Transaktionen (Verrechnungspreise) hinsichtlich ihrer Fremdüblichkeit überprüft werden.
Ohne eine Anpassung der gruppeninternen Verrechnungspreise könnten sich gegebenenfalls bei Ihren ausländischen Betriebsstätten oder Tochtergesellschaften (z.B. Vertriebs- oder Servicegesellschaft) Gewinne ergeben, die im Ausland zu versteuern wären und zu Liquiditätsabflüssen in der Unternehmensgruppe führen, während die inländische Muttergesellschaft die „Corona-Verluste“ allein zu tragen hat.

Wir zeigen Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch auf,

• wie eine Anpassung der Verrechnungspreise zur Liquiditätssicherung innerhalb Ihrer Unternehmensgruppe beiträgt,
• wie man fremdübliche Vergleichswerte für die aktuelle Krise ermittelt,
• wie mit Benchmarkstudien/ Vergleichsstudien in Anbetracht der Corona-Krise umzugehen ist,
• wie Lösungswege für mögliche Verrechnungspreis-Anpassungen aussehen können.

Das FACT-Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.
Für einen Gesprächstermin erreichen Sie uns wie folgt:

FACT Steuerberatungsgesellschaft mbH
Johanna-Waescher-Straße 13
34131 Kassel

Ihre Ansprechpartner:
Felix Conradi & Christoph Vaupel

Telefon:(0561) 316686-0
Email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.fact-ks.de