kategorie coronaInformationen  des Außenwirtschaftsforums
und seiner Partner zur aktuellen Corona Krise
 
 
 
 

8. April 2020

Wirtschaftliche Auswirkungen der Corona Pandemie - Die Die S-International Mitte / Kasseler Sparkasse informiert

Sehr wahrscheinlich spüren auch Sie, wie viele andere Unternehmen, die gravierenden Auswirkungen der Corona-Pandemie.
Wir als regionale Sparkasse mit Hausbankfunktion für ca. jede(n) zweite(n) Gewerbetreibende(n) und Unternehmer/in sind hier besonders gefordert.
Dieser Aufgabe stellen wir uns mit hohem Engagement. Denn wir wollen und werden auch in diesen schwierigen Zeiten ein starker Partner unserer Kunden sein. Daher werden wir alle notwendigen und machbaren Maßnahmen ergreifen, damit Sie gut durch die Krise kommen.

Neben den Kreditprogrammen der KfW und der WI-Bank Hessen, über die Sie von Ihrem Firmenkundenberater gerne nähere Informationen erhalten, wird sich auch bei den internationalen Handelsgeschäften zukünftig einiges ändern. Wir werden Sie, wie bisher auch, bei allen Geschäften unterstützen.

Sie sind Exporteur
Als Exporteur ist Ihnen wahrscheinlich bewusst, dass die wirtschaftlichen Verhältnisse Ihrer Geschäftspartner sich vermutlich verschlechtern werden und damit gewinnt das Thema Risikomanagement weiter an Bedeutung.
Daher die wichtige Information für Sie: Absicherungsmöglichkeiten für Exportgeschäfte bleiben weiterhin bestehen, auch Länderrisiken sind in den meisten Fällen platzierbar.

Sie sind Importeur:
Als Importeur können Sie fest davon ausgehen, dass sich die wirtschaftlichen Verhältnisse Ihrer internationalen Geschäftspartner in einigen Fällen verschlechtern werden.
Anzahlungen oder sogar vollständige Vorauszahlungen, die Sie leisten, sind daher mit höheren Ausfallrisiken behaftet. Doch auch hier bestehen weiterhin Möglichkeiten die Zahlungen abzusichern.

Kapital- und Devisenmärkte
Naturgemäß unterliegen diese Märkte in Krisenzeiten starken Schwankungen und Prognosen werden häufig überarbeitet. Trotzdem sind Kurssicherungsgeschäfte weiterhin in allen gängigen Währungen möglich!

Es ist uns wichtig, Sie in diesen schweren Zeiten zu unterstützen. Daher kontaktieren Sie uns gerne mit Ihren individuellen Fragestellungen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail.
Das Beraterteam der S-International Mitte steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung: 

Alle Kontaktdaten finden Sie hier hier

2. April 2020

Das Corona Virus und Auswirkungen auf zu erwartende Klagen gegen Geschäftsführer und Vorstände

Die Geschäftsführung haftet mit dem Privatvermögen schon dann persönlich, wenn dem Unternehmen ein bilanzieller Schaden entstanden ist, der auf eine Pflichtverletzung eines Geschäftsführers zurückzuführen ist. Wichtig: Einfache Fahrlässigkeit reicht bereits aus - umgangssprachlich also „bloße Unachtsamkeit“.
Natürlich ist kein Geschäftsführer oder Vorstand den Coronavirus per se verantwortlich zu machen, jedoch kann es ihm/ihr in seiner Organschaft passieren, dass ihm/ihr verletzte Pflichten bzw. Managementfehler angelastet werden, durch die das Unternehmen einen finanziellen Schaden davongetragen hat.

Weiterlesen ...

27. März 2020

Herfurth & Partner öffnet Corona helpdesk

Für Unternehmen at unser AWF-Partner Herfurth & Partner den  Corona helpdesk eingerichtet, eine hilfreiche Informationsplattform, über die wir Unternehmen zeitnah über die Entwicklung und die rechtlichen Rahmenbedingungen unterrichtet werden. Sie finden dort rechtliche und praktische Hinweise zu :
• Management    • Finanzen  • Finanzhilfen     • Insolvenz    • Organisation    • Personal      • Kurzarbeit     • Verträge      • International
Sie erreichen den helpdesk unter www.herfurth.de/corona

 

26. März 2020

FAQ zu steuerlichen Auswirkungen und Aspekten der Corona Krise

Finden Sie hier viele Antworten auf typische Fragen die derzeit im Kontext der Auswirkungen der Corona Krise an Steuerberater gestellt werden.
Die Informaton wurde von unserem AWF-Partner FACT Steuerberatungsgesellschaft zur Verfügung gestellt.
FAQ zu steuerlichen Auswirkungen

 

25. März 2020

Vorsorge treffen und kontinuierlich die Bonität von Geschäftspartnern prüfen - starker Anstieg des Ausfallsrisikos nationaler und internationaler Geschäftspartner zu erwarten

Die Corona-Krise bedeutet für viele Unternehmen eine massive Verschlechterung ihrer Geschäftslage. Von einem starken Anstieg des Ausfallsrisikos nationaler und internationaler Geschäftspartner kann schon jetzt ausgegangen werden.

Weiterlesen ...

24. März 2020

Special der GTAI über die weltweiten wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona Krise

Das neuartige Coronavirus hat sich zu einer weltweiten Pandemie ausgeweitet. Damit kommen das öffentliche und wirtschaftliche Leben in immer mehr Ländern zum Erliegen. In einem Themenspecial beleuchten wir die wirtschaftlichen Auswirkungen weltweit. Selektierbar nach Ländern finden Sie die Informationen hier:
https://www.gtai.de/gtai-de/trade/specials/berichterstattung-ueber-die-wirtschaftlichen-auswirkungen-des-coronavirus-weltweit

 

21. März 2020

Coronavirus und Vertragserfüllung

Angesichts der derzeitigen Ausbreitung des Coronavirus stellt sich für Unternehmen die Frage, ob dies die Leistungsverpflichtung bei Betroffenen beeinflussen kann, sie dadurch automatisch entfällt oder ob es besonderer Regelungen bedarf. Möglicherweise besteht aber auch weiterhin die Leistungsverpflichtung.

Weiterlesen ...

20. März 2020

„Handbuch Betriebliche Pandemieplanung“ herausgegeben

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat ein „Handbuch Betriebliche Pandemieplanung“ herausgegeben.

Weiterlesen ...
×
×
×