Aktuelle Information  des Außenwirtschaftsforums und seiner Partner zum internationalen Geschehen.
 

6. Februar 2022

China News. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Änderungen im Steuerrecht für Expats – Verlängerung der Übergangsfrist

Mit Ablauf des 31.12.2021 sollte eine drei-jährige Übergangsfrist, in welcher Expats in China von besonderen steuerfreien Leistungen profitieren konnten, enden.
Auf der Basis einer Mitteilung des chinesischen Finanzministeriums und der State Administration of Taxation datierend 27.12.2018 sollte nach Ablauf einer Übergangsfrist eine Gleichbehandlung von Expats mit chinesischen Arbeitnehmern erfolgen.
Die Umsetzung dieser Maßnahme ab dem 01.01.2022 hätte weitreichende Folgen für ausländische Arbeitgeber, deren Mitarbeiter als Expats in China tätig sind.
Doch Arbeitgeber und die betroffene Expat-Community können nun erst einmal aufatmen:
Kurz vor dem Ablauf der bisherigen Übergangsfrist hat die chinesische Regierung entschieden, diese Frist nochmals um 2 weitere Jahre zu verlängern.

Dise Information stammt von unserem AWF Partner IAC Unternehmensberatungs GmbH

Hier zur vollständigen Mitteilung

02. Februar 2022

Webinar-Reihe: Internationaler E-Commerce

Die IHK für Rheinhessen und der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel haben eine Webinarreihe aufgesetzt, um interessierte Unternehmen über alle Aspekte des internationalen E-Commerce zu informieren. Von Februar bis April können Sie sich an fünf Terminen zu unterschiedlichen Themen aus dem Cross-Border E-Commerce informieren.

Hier zu weiteren Informationen

25. Januar 2022

Keine neuen Auslandspauschalen für das Jahr 2022

Aufgrund der noch immer andauernden Pandemie, werden die Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder nach dem Bundesreisekostengesetz zum 1.1.2022 nicht neu festgesetzt. Wie das Bundesfinanzministerium (BMF) mitteilte, gelten noch immer die Inhalte des BMF-Schreibens vom 3.12.2020 als maßgeblich.
Demzufolge sind die dort veröffentlichten steuerlichen Pauschbeträge auch für das Kalenderjahr 2022 anzuwenden. Die Auslandsreisekosten finden Sie auch auf der Homepage des BMF: www.bundesfinanzministerium.de und dort unter > Service > Publikationen > BMF-Schreiben.
Quelle dieser Information ist unser AWF-Parter FACT Steuerberatungsgesellschaft

Neues Buch zur Exportkontrolle erschienen

10. Januar 2022

Seit Herbst 2021 ist die neue Dual-Use-Verordnung in Kraft. Die Vorgaben in der Exportkontrolle sind komplex. Doch für exportierende Unternehmen sind sie zentraler Bestandteil in der täglichen Abwicklung der Ausfuhren.

Egal wie groß das jährliche Exportvolumen ist: Wer am Außenwirtschaftsverkehr teilnimmt, muss die Regeln vollständig beherrschen und korrekt anwenden. Denn das Exportkontrollrecht sieht keinen Bonus für KMU vor.
Unterstütziung hierbei bietet jetzt ein neues Buch, das Schritt für Schritt durch die Exportkontrolle führt und zeigt, wie Verfahrenserleichterungen wie z. B. Allgemeine Genehmigungen (AGG) genutzt werden können.
Das Buch ist erschienen im Forum-Verlag und ddort zum Preis von EUR 129,-- erhältlich.

Direkt zur Bestellmöglichkeit hier

In 120 Minuten um die Welt - eine außenwirtschaftliche Erlebnisreise - am 7. Dezember 2021

Die Anfragen häufen sich, ob denn der beliebte Nordhessische Außenwirtschaftstag in diesem Jahr wieder stattfindet. Leider ist dies auch in diesem Jahr noch nicht möglich. Aber wir haben uns für Sie stattdessen etwas ganz Besonderes einfallen lassen.
Starten Sie mit dem Außenwirtschaftsforum zu einer einzigartigen Reise unter außenwirtschaftlichen Aspekten 'In 120 Minuten um die Welt'.
Wir laden herzlich ein zu einer Reise mit den Stationen Russland - China - USA und England.
Wir nehmen diese vier wichtigen Märkte unter die Lupe und betrachten sie unter außenwirtschaftlichen Aspekten. Wie ist die gegenwärtige Situation vor Ort, aber auch, welche Entwicklungen sind für das Jahr 2022 zu erwarten.
Perspektiven, Chancen und Risiken - aus Moskau, Shanghai, New York und London! Hierüber informieren aktuell dortige Repräsentanten. Zudem haben wir kompetente Reisebegleiter an Bord, welche aus unterschiedlichen Blickwinkeln Themen behandeln, die allesamt von großer Bedeutung für unsere Unternehmen sind. Themen wie Lieferkettenproblematik, Geschäftsreisen aktuell, Global Working - Veränderte Rahmenbedingungen bei internationalen Mitarbeitereinsätzen, steuerliche Aspekte, Zahlungsströme, Finanzierungsmöglichkeiten u.v.m.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung - hier - .

×
×
×