anmeldung awt Übersicht              marktplatz fahnenThemen & Termine              allg seminarkalender Vorträge              anmeldung awt  Infothek

    

Die Außenwirtschaftswoche bietet Ihnen die Gelegenheit, kostenfrei mit unseren Experten Ihre individuellen und konkreten Anliegen telefonisch oder auch im persönlichen Gespräch zu unterschiedlichsten Themebereichen zu diskutieren. Nutzen Sie diese Gelegenheit und erhalten Sie kompetente Antworten auf alle Fragen, die Sie schon immer einmal stellen wollten.
Terminvereinbarungen sind vom 2. bis zum 6. November möglich und werden mit den jeweiligen Experten/Ansprechpartner direkt getroffen.

    

2. bis 6. November         Sicheres Risikomanagement in unsicheren Zeiten – national und weltweit!
                         
             Creditreform Kassel / Fulda Schlegel + Busold KG   

Sichern Sie sich Ihren exklusiven Einzeltermin bei Creditreform zur Außenwirtschaftswoche 02. – 06. November 2020 zu Themen wie Wirtschaftsinformationen zur Vermeidung von Lieferengpässen, Forderungsmanagement für schnellere Liquidität, Forderungsausfallversicherungen u.v.m.

Hier zu ausführlichen Informationen und zur Terminvereinbarung

2. bis 6. November         Geschäftsreisen in Zeiten von COVID-19 – auf dem Weg zu dem neuen Normal!?
                         
             DERPART TRAVEL SERVICE WIMKE     

Die Welt, wie wir sie kannten, steht Kopf und auch die Reisebranche - ganz gleich ob Privat- oder Geschäftsreisen. Alle Prozesse der gesamten Reisekette haben sich verändert – es gibt stets neue Fragestellungen, Regularien, Sicherheits- und Hygienekonzepte die es zu beachten gilt,

Hier zu ausführlichen Informationen und zur Terminvereinbarung

2. bis 6. November         Die steuerlichen Folgen eines No-Deal-Brexit
                         
             FACT Steuerberatungsges. mbH

Aufgrund des bevorstehenden Brexit können sich (erhebliche) steuerliche Folgen für Ihr Unternehmen ergeben, sofern Sie Liefer- und Leistungsbeziehungen zum Großbritannien unterhalten oder über Tochter- bzw. Holdinggesellschaften oder Betriebsstätten in Großbritannien verfügen.

Hier zu ausführlichen Informationen und zur Terminvereinbarung

2. bis 6. November         Homeoffice im Ausland in Zeiten von Corona
                         
             IAC Unternehmensberatung GmbH

Wenn einer eine Reise macht, dann…          … werden Sie von unvorhersehbaren Situationen überrascht.
hr spanischer IT-Mitarbeiter, aktuell im Heimaturlaub in der Nähe von Madrid, ruft Sie an und informiert Sie, dass er aufgrund der aktuellen Corona-Restriktionen und Reisebeschränkungen nicht nach Deutschland zurückkehren kann und er stattdessen gerne aus dem Home-Office aus Spanien heraus tätig werden möchte. Aber dann...

Hier zu ausführlichen Informationen und zur Terminvereinbarung

2. bis 6. November         Die Corona-Überbrückungshilfe des Bundes
                                      
FACT Steuerberatungsges. mbH

Die Überbrückungshilfe wird nun für die Monate September bis Dezember 2020 verlängert und ausgeweitet. Die Zugangsbedingungen wurden zudem vereinfacht.
In einem persönlichen Gespräch informieren wir Sie gerne über das Antragsverfahren und die Voraussetzungen einer Antragsberechtigung.

Hier zu ausführlichen Informationen und zur Terminvereinbarung

2. bis 6. November         Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Verrechnungspreise
                                      
FACT Steuerberatungsges. mbH

Sofern Ihr Unternehmen Liefer- und Leistungsbeziehungen zu eigenen Tochtergesellschaften oder Betriebsstätten im Ausland unterhält, sollten diese Transaktionen (Verrechnungspreise) hinsichtlich ihrer Fremdüblichkeit überprüft werden. Ohne eine Anpassung der gruppeninternen Verrechnungspreise könnten sich gegebenenfalls bei Ihren ausländischen Betriebsstätten oder Tochtergesellschaften (z.B. Vertriebs- oder Servicegesellschaft) Gewinne ergeben, die im Ausland zu versteuern wären.

Hier zu ausführlichen Informationen und zur Terminvereinbarung

2. bis 6. November        Corona beflügelt eine bislang unterschätzte Versicherungsvariante:
                                      D & O hilft bei zunehmenden Klagen gegen z.B.  Geschäftsführer, Vorstände, Aufsichtsrät

                                      MRH TROWE Kassel                   

Können Versicherungen künftig Ausfälle und Auswirkungen abdecken?  D&O, eine oft unterschätzte Versicherungsform, erfährt hierbei mit einem Mal höchstes Interesse. Denn Fachleute erwarten zunehmende Klagen gegen Geschäftsführer, Vorstände, Mandatsträger wie Aufsichtsräte u.Ä. wegen wirtschaftlich negativer Auswirkungen der Krise auf die Geschäftsentwicklung.

Hier zu ausführlichen Informationen und zur Terminvereinbarung

2. bis 6. November         Erfolreiches Forderungsmanagement für schnellere Liquidität – national und weltweit!
                         
             Creditreform Kassel / Fulda Schlegel + Busold KG   

Sichern Sie sich Ihren exklusiven Einzeltermin bei Creditreform zur Außenwirtschaftswoche 02. – 06. November 2020.  Wir informieren und beraten zu sicherem Risikomanagement in unsicheren Zeiten.

Hier zu ausführlichen Informationen und zur Terminvereinbarung

2. bis 6. November         Weltweit steigen aktuell die Risiken - wir zeigen Ihnen wie Ex- und Importe dennoch funktionieren!
                                       
Kasseler Sparkasse   

Die Weltwirtschaft wurde durch Corona auf den Kopf gestellt. In Folge der Lockdowns, die es in vielen Ländern gab, brachen Lieferketten vorübergehend zusammen, gut aufgestellte Unternehmen kamen ohne eigenes Verschulden in wirtschaftliche Schwierigkeiten und die Staatsverschuldung schwingt sich rund um die Welt in schwindelerregende Höhen.
Die weitere Entwicklung – völlig ungewiss. Fest steht aber, da sind sich Experten einig, dass die Zahl der Insolvenzen weltweit deutlich ansteigen wird.

Hier zu ausführlichen Informationen und zur Terminvereinbarung

2. bis 6. November         Auslandsentsendungen von Mitarbeitern mit Familie
                         
             Deutsche Fernschule e.V.

 Vor allem während Corona bietet die Möglichkeit des Fernunterrichts, durch räumliche und zeitliche Flexibilität, eine besonders attraktive Alternative zu internationalen, lokalen oder
deutschen Auslandsschulen.

Hier zu ausführlichen Informationen und zur Terminvereinbarung

2. bis 6. November         Handelskonflikte, Embargos, Brexit und Reisebeschränkungen durch Corona
                                        – Änderungen im internationalen Geschäftt

                                      IHK Kassel-Marburg                  

Der Handelskonflikte zwischen den USA und China, der Handelsstreit zwischen den USA und der EU, der Streit mit den USA um Nord Stream 2, die Russland-Sanktionen wegen der Krim-Krise, die verschärften Sanktionen der USA gegenüber dem Iran -um nur einige Störungen im internationalen Handel zu nennen- bleiben nicht ohne Folgen für die deutsche Wirtschaft. Dabei geht es um den Marktzugang für deutsche Unternehmen, um Fragen der Exportkontrolle, die exterritoriale Wirkung von Sanktionen und die Zollabwicklung.

Hier zu ausführlichen Informationen und zur Terminvereinbarung

2. bis 6. November        Corona Virus und Vertragserfüllung - so vermeiden Sie unliebsame Überraschungen
                         
             Herfurth und Partner Rechtsanwaltsges.mbH 

Angesichts der unverändert aktuellen Ausbreitung des Coronavirus stellt sich für Unternehmen die Frage, ob dies die Leistungsverpflichtung bei Betroffenen beeinflussen kann, sie dadurch automatisch entfällt oder ob es besonderer Regelungen bedarf. Möglicherweise besteht aber auch weiterhin die Leistungsverpflichtung.

Hier zu ausführlichen Informationen und zur Terminvereinbarung
×
×
×