27. April 2020

Die Anwendung der Einheitlichen Richtlinen (ERA 600) bei Akkreditiven zu Zeiten der Corona-Pandemie - Leitfaden der ICC veröffentlicht

die Corona-Pandemie stellt die globale Handelsfinanzierung vor neue, unbekannte Herausforderungen. Dies gilt insbesondere für das Akkreditivgeschäft, das von der Präsentation von Originaldokumenten innerhalb bestimmter Fristen abhängt. So sind zurzeit u.a. Partner- bzw. Korrespondenzbanken nur schwer erreichbar oder es ist die physische Präsentation von Dokumenten gar nicht mehr erlaubt. Deshalb hat eine Expertengruppe der ICC-Bankenkommission innerhalb kurzer Zeit einen Leitfaden erstellt, wie die ICC-Bankenregeln (UCPs, eUCPs, URDGs, URCs, eURCs, URRRs, URBPOs) in Corona-Zeiten angewendet werden können.

Direkt zu dem Leitfaden gelangen Sie hier